OMAL- ABSPERRKLAPPE ITEM 375-376-377

Wir, die Firma RIVATEC bieten Ihnen ein breit gefächertes Sortiment an Ventilen. Die Schrägsitzventile von OMAL gehören ebenfalls dazu. Zu den einzelnen Produkten geben wir Ihnen die nötige fachliche Beratung und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Seite. 

Im folgenden geht es um die Absperrklappe „Item 375-376-377“ in den jeweiligen Baugrößen: 

Item 375: Gehäuse aus Gusseisen; Klappenscheibe aus Gusseisen; Dichtungen siehe Tabelle

Item 376: Gehäuse aus Gusseisen; Klappenscheibe aus CF8M (316 Stainless steel); Dichtungen siehe Tabelle

Item 377: Gehäuse aus Gusseisen; Klappenscheibe aus Sinterbronze; Dichtungen siehe Tabelle

 

 

1. Kopfflansch genormt nach EN ISO 5211 Vereinfachte Kopplung mit jedem Antriebstyp
2. Drei Buchsen auf der Welle Perfekte Achseneinstellung von der Welle auf dem Gehäuse und Schwankungen werden auch bei hohen Drücken vermieden
Geringerer Abrieb zwischen Welle und Gehäuse
3. Vulkanisierte Dichtung auf festem Ring Weniger Verformung der Dichtung.  
Einfacher Ein-/Ausbau der Dichtung bei Wartungsarbeiten
Keine Verformung der Dichtung während des Einbaus zwischen den Flanschen
Höhere Maßgenauigkeit während des Spritzgussverfahrens
4. Zweiteilige Welle ohne Befestigungselemente Leichterer Ein- und Ausbau der Klappenscheibe bei der Wartung
Höherer Kv dank des Mittelteils der Klappe, der dünner als bei einer Armatur mit einer einzigen Welle ist 
5. Gelappter Rand der Klappenscheibe Höhere Dichte und geringerer Verschleiß der Dichtung
Niedrigeres Drehmoment durch die geringere Reibung zwischen Klappenscheibe und Dichtung
Weite Palette von Werkstoffen Nutzungsmöglichkeit in verschiedenen Anwendungen
ATEX-Zertifikat Ermöglicht die Installation in explosionsgefährdeten Umgebungen
PED-Zertifikat Vollständige Übereinstimmung mit den EU-Sicherheitsnormen für Druckgeräte

 

 

ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN: 
Die Absperrklappen von OMAL sind in den Ausführungen Wafer und Lug mit Abmessungen von DN 40 bis DN 600 (Lug DN 300) erhältlich und wurden entwickelt, um einem Großteil der Anwendungen in allen Industriebereichen gerecht zu werden.
– Allgemeine Voraussetzungen gemäß UNI EN593
– Baulänge genormt EN 558 Reihe 20
– Dichtheitsprüfung nach EN 12266-1 Leckrate A bei einer Druckdifferenz von 16 bar.
– Integrale halbfeste Dichtung, hergestellt durch Vulkanisation der Elastomerschicht auf einem festen Stützring.
– Verbesserte Dichtung für ein perfektes Anliegen am Klappengehäuse und ausgezeichnete Dichtheit an den Flanschen ohne Zusatzelemente. Die Zwischenflanschbauart beeinflusst weder das Antriebsmoment noch die Funktion der Klappe selbst.
– Die mit geläppten Rändern ausgeführte Absperrklappe garantiert eine bessere Dichtheit sowie ein niedrigeres Drehmoment und einen deutlich geringeren Dichtungsverschleiß.
– Führungsbuchsen an der Welle.
– Kupplung zwischen Spindel und Klappenscheibe über eine zweiteilige Welle ohne Befestigungselemente (Schrauben, Muttern, Stifte usw.), um korrosions- und bruchanfällige Stellen zu vermeiden.
– Einfacher Ausbau für Wartung oder Reinigung.
– Vereinfachte Kopplung mit jedem Antriebstyp (pneumatisch, elektrisch, manuell usw. ) dank Ventilhals mit standardisierter Platte gemäß EN ISO 5211  
– Alle Bauteile sind so behandelt, dass eine volle Kompatibilität mit den meisten in der Industrie verwendeten Medien gewährleistet werden kann.
Die in diesem Katalog angeführten Daten und Eigenschaften können zum Zweck der technischen Produktverbesserung auch ohne Vorankündigung geändert werden und sind für den Lieferumfang daher nicht verbindlich.

STANDARDAUSFÜHRUNGEN:
• Standardflansch:
PN 10 – PN 16 – ANSI 150 von DN 40 bis DN 300.
PN 10 von DN 350 bis DN 600
• Allgemeine Voraussetzungen gemäß UNI EN593
• Baulängen genormt nach EN 558 Reihe 20
• Kopfflansch genormt nach ISO 5211 ( DN40-DN300 )
• Dichtheitsprüfung nach EN 12266-1 Leckrate A
• Weitere Kombinationen auf Anfrage.
• Betriebstemperatur der Dichtungen:
EPDM: von -25°C bis +135°C;
NBR: von -23°C bis +82°C;
FKM: von -10°C bis +190°C (DN40-DN300);
PTFE (auf EPDM-Basis): von -25°C bis +150°C (DN40-DN300).
• Betriebsdruck zwischen den Flanschen:
PN 16 bar für DN 40÷300
PN 10 bar für DN 350÷600
• Dicke der Epoxidbeschichtung: 160 ÷ 200 μ. RAL: 5015.

AUSFÜHRUNGEN AUF ANFRAGE: 

• Betriebstemperatur für Spezialdichtungen:
SILIKON: von -25°C bis +160°C;
NBR CARBOX: von -10°C bis +82°C;
NBR WEISS für Flüssiglebensmittel: von -23 °C bis +82°C;
HNBR: von -20°C bis +120°C
• Für andere Anwendungen wenden Sie sich an unsere Verkaufsabteilung.

ZERTIFIZIERUNGEN: 
• In Einklang mit der EU-Richtlinie 2014/68/EU „PED“.
• DVGW-Zulassung für Brenngas (V376).
• RINA-Zulassung.
• Konformitätserklärung gemäß ital. Ministerialdekret Nr. 174 über die Eignung für den Kontakt mit Trinkwasser und Flüssiglebensmitteln (V376).
• ATEX-Ausführung gemäß der EU-Richtlinie 2014/34/EU.
• ATEX-Zertifikat auf Anfrage (Nicht verfügbar für Ventile mit PTFE-Dichtung).

 

 

ABMESSUNGEN
BAUGRÖSSE
A
B
ØC
ØD
ØE
ØF
ØG
ØG’
ØH
ØI
L
M
N
P
Q
R
R’
S
S’
ØT
U
DN [mm]
[Zoll]
DN 40
1″1/2
33
36
50
70
6,5
8,5
9
110
98,5
R10
R9
70
125
31
9
14,2
116
DN 50
2″
43
46
50
70
6,5
8,5
9
125
121
R10
R10,5
80
140
31
9
14,2
128
DN 65
2″1/2
46
49
50
70
6,5
8,5
11
145
140
R10
R10,5
86
152
33
11
14,2
143
DN 80
3″
46
49
50
70
6,5
8,5
11
160
153
R10
R10,5
95,5
159
33
11
14,2
153
DN 100
4″
52
56
50
70
6,5
8,5
11
191
180
R10,5
R10
108
178
33
11
14,2
175
DN 125
5″
56
59
70
8,5
14
216
210
R12,5
R10
124,5
190,5
36
14
19
197
DN 150
6″
56
59
70
8,5
14
242
240
R12,5
R12
137
203
36
14
19
222
DN 200
8″
60
64
70
8,5
17
299
295
R12,5
R12
166
238
39
17
22,2
279
DN 250
10″
68
72
102
125
11
13
22
362
350
R14
R13,5
199
268
55
22
28,5
340
DN 300
12″
78
81,5
102
125
11
13
22
432
400
R14
R13,5
234
306
55
22
28,5
410
DN 350
14″
78
82
22
460
M20
293
352
55
22
28,5
446
DN 400
16″
102
105
27
515
M24
325
388
60
27
36,5
508
DN 450
18″
114
118
27
565
M24
348
415
60
27
36,5
543
DN 500
20″
127
130,5
36
620
M24
386,5
441
70
36
48,5
600
DN 600
24″
154
158
36
725
M27
447,5
505
70
36
48,5
718
HINWEIS :   G’, R’, S’ beziehen sich auf Armaturen ∆P max 10 bar

WERKSTOFFE
1 Gehäuse A536 65-45-12 (GGG50) (gleichwertig mit  EN-GJS-450-10 EN-JS 1040)
2 Klappenscheibe A536 65-45-12 (GGG50) – A351 CF8M (316 S.S.)
3* Dichtung EPDM-NBR
4 Welle A276 S42000 (420 S.S.) (gleichwertig mit X20CR13; 1.4021)
5 Untere Welle A276 S42000 (420 S.S.) (gleichwertig mit  X20CR13; 1.4021)
6* Unterer O-Ring EPDM-NBR (FKM nur wenn besonder)
7* Obere Buchse Epoxidlackharz
8* Führungsbuchsen Epoxidlackharz mit PTFE für Abmessungen von DN40 bis DN300, Bronze für Abmessungen von DN350 bis DN600
9* Elastische Stifte Edelstahl
10* O-Ring Welle EPDM-NBR